Starkes Immunsystem – pflanzliche Lebensmittel für dein Frühstück

Stärkung Immunsystem pflanzlich

Wer voller Energie in den Tag starten möchte, braucht ein gesundes Frühstück. Das sollte nicht nur sättigend sein, sondern auch eine Reihe an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten. Nur so hat dein Körper alles Nötige, was er braucht, um dein Immunsystem in Takt zu halten und dich gegen Krankheiten zu schützen, die, bei unbeständigem Wetter und Temperaturschwankungen zwischen drinnen und draußen, auch im Sommer lauern. Für diese Jahreszeit eignen sich zur Stärkung des Immunsystems vor allem pflanzliche Lebensmittel.

Das klassische Marmeladenbrot sowie der Nutellatoast sind hier, wie zu erwarten, fehl am Platz. Vielmehr sollten frisches Obst, Haferflocken, Nüsse, Quark und Eier auf deinem morgendlichen Speiseplan stehen. Weiterhin eignen sich Zutaten wie Zitrone oder Honig für ein gesundes Frühstück für dein Immunsystem. Die sind nicht nur superlecker, z.B. über Obst oder im Tee, sondern auch echte „Gesundheits-Booster“, werden sie doch gleichzeitig auch als Hausmittel bei Erkältung angewendet.

Hier findest du eine Liste mit gesunden Frühstückszutaten zur Stärkung des Immunsystems auf pflanzlicher Basis, mit denen du energiereich in den Tag starten kannst.

Wie stärke ich das Immunsystem pflanzlich?

Gewürze Immunsystem Stärkung

Gewürze sind zur Stärkung des Immunsystems als pflanzliche Quelle hervorragend geeignet. Würze, was das Zeug hält 🙂

Deine Immunabwehr über pflanzliche Lebensmittel zu stärken ist eine gute Idee. Denn Pflanzen haben sekundäre Pflanzenstoffe, die sie vor Umwelteinflüssen schützen (Hitze, Kälte, Bakterien und andere Feindstoffe). Diese Effekte wirken auch in deinem Körper, wenn du die Pflanze isst.

Vielleicht kennst du ja bereits Ingwer und seinen Wirkstoff Gingerol oder Kurkuma und den Wirkstoff Curcumin. Viele Pflanzen (s. Zimt)enthalten derartige Phytochemikalien, die dein Immunsystem pflanzlich stärken können!

5 pflanzliche Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems

Wenn du bereits morgens etwas für eine Abwehrkräfte tun möchtest, dann bietet sich das Frühstück als Grundlage an. Dafür haben wir die 5 Lebensmittel bzw. Lebensmittelgruppen zusammengestellt, die wirksam gegen Bakterien und Viren sind, sowie Entzündungen im Körper reduzieren.

Wenn du morgens nichts isst, dann eignet sich vor allem Tipp 5. Übrigens ist auch Kaffee eine gute Empfehlung, der er hoch antioxidativ wirkt.

TIPP: Achte darauf die pflanzlichen Lebensmittel immer mit einem fetthaltigen Lebensmittel zu kombinieren (Nüsse oder etwas Olivenöl). Dadurch können die Vitamine und Nährstoffe besser aufgenommen werden.

#1 Frisches regionales Obst

Obst Immunsystem stärken

Frisches Obst enthält jede Menge Vitamin C, welches unser Immunsystem auf pflanzlicher Basisstärkt. Iss das Obst entweder pur für sich, oder genieße es klein geschnitten in Joghurt oder Quark mit etwas Haferflocken, für ein sättigendes Frühstück ohne Zucker. Brauchst du etwas Süße, gib einfach einen Teelöffel Honig dazu, der ebenfalls immunstärkend wirkt.

Obst mit besonders viel Vitamin C sind schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Äpfel, Steinobst (Kirschen) und Mirabellen. Ich empfehle meist regionale Lebensmittel, da die Lieferwege kurz sind und die sie bestenfalls frisch auf dem Bauernmarkt erhältst. Dann sprühen die Lebensmittel vor Vitaminen und Nährstoffen.

#2 Nüsse

Nüsse enthalten gesunde, ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Ballaststoffe und Vitamin E. Für das Immunsystem sind sie obendrein als pflanzliche Quelle gut.

Egal, ob du lieber Walnüsse, Mandeln, Pekan- oder Paranüsse magst, gib ein paar davon klein gehackt in dein selbstgemachtes Müsli oder Joghurt und schon hast du ein leckeres, gesundes und eiweißreiches Frühstück.

#3 Brokkoli

Brokkoli pflanzlich Immunsystem

Du magst es morgens gerne deftig? Gib ein paar angedünstete Brokkoli-Röschen und/oder in Scheiben geschnittene Champignons in dein Omelett oder iss das Gemüse als Beilage zu Rührei oder Spiegeleiern.

Brokkoli hat viele Vitamine und Mineralstoffe, unter anderem Vitamin C, Kalzium, Eisen und Magnesium und ist ein echter Booster zur Stärkung des Immunsystems auf pflanzlicher Basis.

Der Superstar im Brokkoli ist übrigens der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan, der eines der stärksten pflanzlichen Antioxidantien ist.

#4 Pilze

Heilpilze sind ebenfalls reich an Vitamin C und anderen Vitaminen, sowie Mineral- und Ballaststoffen.

Pilze stabilisieren die körpereigenen Abwehrkräfte, stärken das Immunsystem pflanzlich und eignen sich gut für ein herzhaftes Frühstück, nicht nur während der Erkältungszeit.

Nutze Pilze, wie Brokkoli, in deinem Rührei oder zum Spiegelei. Eier sind ebenfalls eine gesunde (tierische) Quelle für ein starkes Immunsystem.

Leckere und gesunde Heilpilze sind zum Beispiel diese Sorten:

  • Pom Pom (Löwenmähne)
  • Shiitake (Chinesischer Champignon)
  • Maitake (Klapperschwamm)

#5 Ingwertee mit Zitrone

Ingwertee Immunsystem pflanzlich stärken

Die meisten unter euch greifen morgens wahrscheinlich als erstes zu einer Tasse Kaffee. Das ist verständlich und bereits eine gute Möglichkeit für eine Portion Antioxidantien.

Wer allerdings noch etwas mehr für die Stärkung des Immunsystems mit pflanzlichen Lebensmitteln tun will, sollte gelegentlich auf Ingwertee umsteigen.

  • Ingwer ist reich an Vitamin C
  • wirkt antibakteriell,
  • regt den Kreislauf an,
  • fördert die Verdauung und
  • empfiehlt sich nicht nur bei Erkältung, sondern auch bei Entzündungen im Körper.

Ingwer ist also ein wahrer Superstar, auch neben der Wirkung bei Erkältung. Hausmittel wie die gute alte Zitrone verstärken die positiven Effekte des Ingwertees weiterhin.

Schneide einfach ein daumendickes Stück frischen, geschälten Ingwer in Scheiben, gib ihn in eine Tasse und übergieße das Ganze mit kochendem Wasser. Falls nötig, gib etwas Honig dazu, um den Tee zu süßen.

Fazit: Stärkung Immunsystem – pflanzlich, lecker und gesund

Wie ihr seht, ist es gar nicht schwer, ein gesundes Frühstück zur Stärkung der Immunabwehr zuzubereiten. Frühstück ist im Grunde – wie fast alles – eine Frage der Gewohnheit. Pflanzliche Lebensmittel haben mächtige Inhaltsstoffe, die dich sicher gesund durch jede Jahreszeit bringen.

Wenn du dich erst mal mit Früchtequark & Co. vertraut gemacht hast, dann wirst du das Marmeladenbrot irgendwann ganz bestimmt nicht mehr vermissen.

Mach dir dein Leben bunt und genieße dein morgendliches Frühstück!

Übrigens: Kennst du Primal Greens?

Das ist eine Mischung aus 26 Superfoods. Damit kannst du dir den einfachsten Smoothie der Welt kreieren – ohne Mixer und in unter 30 Sekunden!

Primal Greens

Mit einer Packung komme ich etwa zwei Monate hin. Dafür habe ich einen super praktischen und grünen Start in den Tag. Eine Tagesportion kostet mich etwa 0,65 € – was ich als sehr gut erachte. Hier findest du mehr zu Primal Greens*

Hier Primal Greens kaufen*

Weitere Ideen findest du hier:

Ich wünsche dir einen guten Start in den Tag

Martin.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.